Auftakt

Die Kunst des Ausruhens
ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.
(John Steinbeck)

Der Kontakt mit Pferden bietet uns einen angenehmen Ausgleich
zu einem stressigen und hektischen Alltag.
Die Arbeit mit Pferden entspannt
und bringt uns körperlich
sowie seelisch ins Gleichgewicht.

Pferde spiegeln den emotionalen Zustand
und schulen die Körperwahrnehmung.
Erlebnisse und Erfahrungen mit Pferden
bereichern das Leben im Alltag.

Pferde schulen das Selbstbewußtsein und
vermitteln uns ein sicheres Auftreten.

Strebe nach Ruhe,
aber durch das Gleichgewicht,
nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.
(Friedrich von Schiller)

Reiten bedeutet, mit dem Pferd
im Gleichgewicht zu sein und
vertrauensvoll miteinander umzugehen.

Mit feinen Hilfen ein Pferd zu gymnastizieren,
bedeutet den eigenen Körper zu kennen
und ihn fein abgestimmt einzusetzen.

 “Der Körper ist das Instrument,
auf dem die Partitur des Lebens gespielt wird”
(Heinrich Jacoby)